Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil UNTERELLEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Fr 09.12.2011 10:12

Liebe Untereller Bürgerinnen und Bürger!

"Man muss das Gute tun, damit es in der Welt sei."
Diese Worte der Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach bewahrheiten sich auch heute noch. Denn das Gute kommt nicht von allein in unsere Welt, wir müssen selber etwas dafür tun. Und ich bin sehr froh, dass es in unserem Ort einige Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich für ihr Umfeld verantwortlich fühlen, denn oftmals dringt es gar nicht an die Öffentlichkeit, wenn Menschen etwas bewegen oder gar Abhilfe schaffen. Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und den fleißigen Helfern, die still und beharrlich ihren Beitrag zur Verschönerung unseres Ortes leisten, danken.

So wurde z. B. durch den Männergesangverein der Zaun rund um den Friedhof wieder in einen ansehbaren Zustand versetzt. Die Pflege des Hauptweges auf dem Friedhof übernahmen die Frauen der Sangesfreunde. Vielleicht bemerkte es auch der eine oder andere, dass sich das Eingangstor zum Friedhof wieder verschließen lässt. Dies haben wir Herrn Gerd Koch zu verdanken, der sowohl Werkzeug als auch Material zur Verfügung stellte. Das öffentliche Grün an der Alten Chaussee pflegte der Sportfischerverein. Die Frauensportgruppe des SV Germania leistete übers Jahr zahlreiche Stunden zur Pflege der neu angelegten Grünanlage Am Rasen, unterstützt von der Firma Eisenberg. Die Pflege des Gefallendendenkmals an der Kirche geschah in Regie des Kirchenvorstandes. Von den Mitgliedern des Jugendclubs Montana wurden Grasmahd Arbeiten rund um den Jugendclub sowie am Hang zum Sportplatz verrichtet. Gemeindliche Grünflächen in der Obereller Straße, Dorfstraße, Im Kleinen Dorf, Am Rasen und in der Weihersgasse wurden liebevoll von den Anwohnern in Ordnung gehalten. Mitglieder der Interessengemeinschaft Spielplatz haben gemeinsam mit einigen Ortsteilratsmitgliedern einen Arbeitseinsatz auf dem Spielplatz durchgeführt und die Anlage rund um das Dorfgemeinschaftshaus gesäubert. Weiterhin sei angemerkt, dass auf Grund der vielfältigen Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses sämtlichen Tische stark in Mitleidenschaft gezogen waren, Durch die Firma Schäfer sind diese freundlicherweise wieder instandgesetzt worden.
Ich sage Ihnen allen ein herzliches Wort des Dankes für das uneigennützige Engagement.
Dass nicht mehr alle Wünsche in der gewohnten Weise zu erfüllen sind, müssen wir schmerzlich erkennen. Doch ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam vor uns liegende Aufgaben bewältigen werden. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für das neue Jahr.

Ihre Ortsteilbürgermeisterin
A. Rimbach

Druckversion