Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil UNTERELLEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Ausschreibungen

Stellenausschreibung

Mitarbeiter für den Bereich Ordnung und Sicherheit

Zuschlags- und Bindefrist: 26.10.2018
Beschreibung:
Die Gemeinde Gerstungen liegt zentral in der Mitte Deutschlands an der thüringisch-hessischen Grenze und direkt an der BAB 4. Mit einer Fläche von etwa 150km² ist sie die größte Flächengemeinde des Wartburgkreises. Mit umfassenden Angeboten der Schulausbildung (bis zur Hochschulreife), der Kinderbetreuung und des Wohnungsbaus sowie einer Vielzahl von Arbeitsplätzen ist Gerstungen für etwa 9.500 Einwohner ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort im landschaftlich reizvollen Gebiet der Werra-Wartburgregion.

Im Rahmen der Nachbesetzung werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter für den Bereich Ordnung und Sicherheit gesucht.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Vollzeit), Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden. Die Einstellung erfolgt befristet für ein Jahr mit der Option auf anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung.


Die Aufgabenbereiche dieser Stellen umfassen alle Angelegenheiten des Gefahrenabwehrrechts. Diese sind im Wesentlichen:

• Überwachung und Durchsetzung des allgemeinen und speziellen Ordnungs- und Ortsrechts zur Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit im Gemeindegebiet
• Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs
• Marktaufsicht
• Mitwirkung bei Sondereinsätzen im Rahmen von Veranstaltungen
• Bearbeitung sonstiger Ordnungswidrigkeitsverfahren (Lärm, Gewerbe, Meldewesen, illegaler Müll)
• Beratung und Information von Bürgerinnen und Bürgern

Anforderungen:
Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an Verwaltungsfachangestellte und an Absolventen/-innen des Fortbildungslehrganges I sowie an Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe des mittleren nichttechnischen Dienstes, Justizfachangestellte und Polizeivollzugsbeamtinnen/-beamte
• alternativ eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
• eine Zusatzqualifikation für den Vollzugsdienst/Überwachung ruhender Verkehr bzw. die Bereitschaft zur unverzüglichen Teilnahme an einem solchen Lehrgang
• Bereitschaft zum Einsatz in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen
• Führungszeugnis ohne Eintrag
• Führerschein Kl. B
• sicherer Umgang mit Office-Standardprogrammen
• Weiterbildungsbereitschaft

Für den Einsatz im Außendienst sind darüber hinaus unabdingbar:

• uneingeschränkte Eignung zum Außendienst, nachgewiesen durch ärztliches Attest, körperliche und mentale Belastbarkeit, bürgerfreundliche Umgangsformen
• Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung

Wünschenswert sind daneben:
a) fachlich:
• sichere und umfassende Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung
• Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsnormen des Ordnungsrechts
• Ortskenntnisse
• Englischkenntnisse

b) persönlich:

• Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Motivation und Zuverlässigkeit
• sicheres Auftreten, Belastbarkeit, hohe Flexibilität, Eigeninitiative und ergebnisorientierte
Konfliktfähigkeit
• gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
• Interesse und Bereitschaft zur Fortbildung

Bewerber/innen, die mit der Qualifikation Feuerwehr-Grundlehrgang für Tageseinsätze der
Freiwilligen Feuerwehr Gerstungen zur Verfügung stehen können, sind erwünscht.

Das bieten wir:

• eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes
• Die Vergütung erfolgt nach TVöD.
• ein engagiertes Team und regelmäßige Weiterbildungen

Nähere Informationen zu den Stellen erhalten Sie von Herrn Richter unter 036922 245 58 oder per Email: personal@gerstungen.de

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung . Senden Sie diese bitte bis zum 26.10.2018 an:

Gemeindeverwaltung Gerstungen
Personalamt
Wilhelmstraße 53
99834 Gerstungen

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (als PDF Datei) an personal@gerstungen.de senden...

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die Gemeinde Gerstungen fördert die Gleichstellung aller Geschlechter. Die Stelle ist für alle Geschlechter gleichermaßen geeignet.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von sechs Monaten nach Bewerbungsschluss vernichtet. Kosten aus Anlass der Bewerbung und des Vorstellungsgesprächs, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.

Gemeinde Gerstungen
Die Bürgermeisterin

Mitarbeiter für den Bereich GIS/ Digitalisierung/ IT

Zuschlags- und Bindefrist: 26.10.2018
Beschreibung:
Die Gemeinde Gerstungen liegt zentral in der Mitte Deutschlands an der thüringisch-hessischen Grenze und direkt an der BAB 4. Mit einer Fläche von etwa 150km² ist sie die größte Flächengemeinde des Wartburgkreises. Mit umfassenden Angeboten der Schulausbildung (bis zur Hochschulreife), der Kinderbetreuung und des Wohnungsbaus sowie einer Vielzahl von Arbeitsplätzen ist Gerstungen für etwa 9.500 Einwohner ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort im landschaftlich reizvollen Gebiet der Werra-Wartburgregion.

Zur Ergänzung des Teams wird zum nächstmöglichen Termin ein Mitarbeiter für den Bereich GIS/ Digitalisierung/ IT gesucht.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Vollzeit), Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für ein Jahr mit der Option auf anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung.

Die Aufgabenbereiche umfassen schwerpunktmäßig:
• Betreuung und Weiterentwicklung des Geographischen Informationssystems GIS (Kominfo/Magellan)
Insbesondere Koordination, Überwachung und Dokumentation der Aktivitäten zur Vervollständigung und Pflege der geographischen Bestandsdaten inklusive diverser Schnittstellen zu anderen Systemen
• Projektleitung und Koordination zentraler Digitalisierungsprojekte (z.B. Rollout DMS)
• Erarbeitung und Umsetzung einer gemeindlichen E-Government Strategie zum Ausbau der Verwaltungsserviceleistungen
• Abstimmung, Beratung und Moderation zwischen den Fachbereichen, der Leitungsebene und den jeweiligen Projektbeteiligten
• ergänzende Betreuung und Entwicklung der IT System-Umgebung sowie der Kommunikationselektronik


Anforderungen:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer entsprechenden Fachrichtung (Informatik, Geo-,Wirtschaftsinformatik, Vermessungstechnik)
• Alternativ verfügen Sie über einen anderen Studienabschluss mit Informatik als Haupt- oder Nebenfach oder eine abgeschlossene IT- Berufsausbildung bzw. gleichwertige Erfahrungen und Kenntnisse
• Führerschein Kl. B

Wünschenswert sind daneben:

a) fachlich
• Berufserfahrung im Bereich der IT Systembetreuung, Vermessungstechnik und Prozessdigitalisierung sowie im Umgang mit GIS-Anwendungen (idealerweise Erfahrungen mit den Systemanwendungen Kominfo/Magellan)
• selbständiges Durchführen von Vermessungsarbeiten
• Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung

b) persönlich
• Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Motivation
• analytisches und unternehmerisches Denken, schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Interesse und Bereitschaft zur Fortbildung
• Ortskenntnisse im Gemeindegebiet sowie Erfahrung im Vermessungsbereich

Das bieten wir:
• eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes
• flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
• eine nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle.
• ein engagiertes Team und regelmäßige Weiterbildungen

Nähere Informationen zu den Stellen erhalten Sie von Herrn Richter unter 036922 245 58 oder per Email: personal@gerstungen.de

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Senden Sie diese bitte bis zum 26.10.2018 an:

Gemeindeverwaltung Gerstungen
Personalamt
Wilhelmstraße 53
99834 Gerstungen

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (als PDF Datei) an personal@gerstungen.de senden

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die Gemeinde Gerstungen fördert die Gleichstellung aller Geschlechter. Die Stelle ist für alle Geschlechter gleichermaßen geeignet.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Reichen
Sie daher bitte keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen
wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden
die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von sechs Monaten nach Bewerbungsschluss
vernichtet. Kosten aus Anlass der Bewerbung und des Vorstellungsgesprächs, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.

Gemeinde Gerstungen
Die Bürgermeisterin

Auszubildende/r zur/m Verwaltungsfachangestellten

Beschreibung:
Im Jahr 2019 bilden wir aus:
• Verwaltungsfachangestellte 3-jährige Ausbildung

Die Ausbildung gliedert sich in einen fachtheoretischen Teil, der an der Staatlichen Berufsschule sowie an der Thüringer Verwaltungsschule in Weimar durchgeführt wird und einen praktischen Teil, der in der Gemeindeverwaltung Gerstungen stattfindet. Die Ausbildung schließt mit der Ausbildungsprüfung zum/r Verwaltungsfachangestellten ab.

Einstellungsvoraussetzungen:
- Realschulabschluss

Einstellungstermin:
- 1. August 2019
oder
- Verwaltungsfachangestellte 2-jährige Ausbildung

Die Ausbildung gliedert sich in einen fachtheoretischen Teil, der an der Thüringer Verwaltungsschule in Gotha durchgeführt wird, sowie einen praktischen Teil, der in der Gemeindeverwaltung Gerstungen stattfindet. Die Ausbildung schließt mit der Ausbildungsprüfung zum/r Verwaltungsfachangestellten ab.

Einstellungsvoraussetzungen:
o Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife
Einstellungstermin:
o 1. September 2019
Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Richter unter 036922 245 58 oder per Email: personal@gerstungen.de

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Senden Sie diese bitte an:

Gemeindeverwaltung Gerstungen
Personalamt
Wilhelmstraße 53
99834 Gerstungen

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (als PDF Datei) an personal@gerstungen.de senden.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die Gemeinde Gerstungen fördert die Gleichstellung aller Geschlechter. Die Stelle ist für alle Geschlechter gleichermaßen geeignet.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Reichen
Sie daher bitte keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen
wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden
die Bewerbungsunterlagen nach Ablauf von sechs Monaten nach Bewerbungsschluss
vernichtet. Kosten aus Anlass der Bewerbung und des Vorstellungsgesprächs, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet.